Zahnarzt Kiel

Bleaching in Kiel

– Schonendes Bleaching

E-Mail

Anfahrt

Termin

Für ein schönes Lächeln

Sanfte Zahnaufhellung für weiße Zähne

In unserer Zahnarztpraxis bieten wir professionelles Zahnbleaching an, um Ihren Wunsch nach helleren und gesünder aussehenden Zähnen Wirklichkeit werden zu lassen.

Zahnbleaching ist eine Kunst, bei der Wissenschaft und Ästhetik aufeinandertreffen. Es beruht auf modernen Technologien und hochwirksamen Bleaching-Mitteln, die von Zahärzten verwendet werden, um Verfärbungen zu beseitigen und das natürliche Weiß Ihrer Zähne zurückzubringen.

Wir laden Sie ein, mehr über unsere Zahnbleaching Dienstleistungen zu erfahren und sich auf dem Weg zu einem strahlenden Lächeln von unseren Zahnärzten begleiten zu lassen.

Professionelle Zahnaufhellung beim Zahnarzt: Bleaching

Was findet vor dem Bleaching statt?

Ihr Zahnarzt bespricht mit Ihnen die verschiedenen Optionen und findet gemeinsam mit Ihnen die optimale Behandlungsstrategie.

Vor dem Bleaching wird eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt. Da Biofilm und Zahnstein die Wirkung des Bleachingsystems beeinflussen, werden diese vorab entfernt. 

 

Welche Bleachingmethoden gibt es?

Die Wahl der Bleachingmethode hängt von den individuellen Bedürfnissen und dem Zustand der Zähne ab, und sie sollte immer unter der Anleitung eines qualifizierten Zahnarztes erfolgen, um sicherzustellen, dass sie sicher und effektiv durchgeführt wird.

Man unterscheides internes und externes Bleaching. Externes Bleaching ist die häufigst angewandte Methode zur Zahnaufhellung. Dabei wird die äußere Oberfläche der Zähne aufgehellt.

Kann ich meine Zähne selbst zu Hause bleachen?

Die Verwendung von Hausmitteln zur Zahnaufhellung wird oft als natürliche und schonende Methode für weißere Zähne beworben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht alle dieser Hausmittel gleich wirksam oder sicher sind.

Tatsächlich können selbst die besten Hausmittel langfristig einzelnen Zähnen schaden und Verfärbungen im schlimmsten Fall sogar verstärken. Daher sollten Sie selbst bei vorübergehender Aufhellung durch solche Tipps äußerst vorsichtig sein.

Arten des Bleachings

Wir bieten ein breites Behandlungssprektrum und modernste Therapieformen für unsere Patienten an. Eine schonende Behandlung, langfristiger Zahnerhalt und natürliche ästhtetische Ergebnisse sind unser Ziel.

Wir sind überzeugt davon, dass es wichtig ist sich Zeit zu nehmen und mit unseren Patienten eine individuelle Behandlung zu planen zuzuhören, die Bedürfnisse, Ziele und Mundgesundheit jedes Einzelnen wirklich zu verstehen. Dank unserer erfahrenen Zahnärzte können wir Ihnen Lösungen anbieten, die ihre Gesundheit verbessern und Ihnen ein strahlendes Lächeln schenken.

01

Externes Bleaching

Diese Methode wird angewendet, um die mehrere Zähne gleichzeitig aufzuhellen. Sie ist am weitesten verbreitet und kann beim Zahnarzt oder auch auf zahnärztliche Anweisung zu Hause durchgeführt werden. Beim externen Bleaching wird ein Bleachingsystem auf die äußere Oberfläche der Zähne aufgetragen.

Es gibt zwei Hauptvarianten, das In-Office-Bleaching und das Take-Home-Bleaching.

Beim In-Office-Bleaching wird das Bleichmittel in der Zahnarztpraxis aufgetragen, oft in Verbindung mit speziellen Lichtquellen oder Lasergeräten, um die Aktivität des Bleichmittels zu beschleunigen.

Dies ermöglicht schnellere Ergebnisse, normalerweise innerhalb einer Sitzung. Insgesamt bietet diese Bleachingmethode eine effektive Möglichkeit, die Zahnfarbe sicher  aufzuhellen.

Der Zahnarzt lässt individuell angepasste Bleichschienen anfertigen, die der Patient zu Hause mit einem Bleichmittel füllt und für eine bestimmte Zeit trägt.

Dies ist eine langsamere Methode im Vergleich zu In-Office-Bleaching, erlaubt jedoch eine größere Kontrolle über den Grad der Aufhellung und ist bequem für den Patienten.

04

Internes Bleaching

Diese Methode wird in der Regel angewendet, wenn nur ein einzelner Zahn oder wenige Zähne aufgehellt werden sollen, die dunkler geworden sind, beispielsweise nach einer Wurzelkanalbehandlung.

Beim internen Bleaching wird das Bleachingsystem direkt in den betroffenen Zahn eingebracht. Der Zahnarzt öffnet dazu den Zahn und trägt das Bleachingsystem im Inneren auf. Der Prozess kann mehrmals wiederholt werden, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.

 

Glossar Bleaching

 

Die optische Eigenschaft von Zähnen, die ihr Erscheinungsbild und ihre Helligkeit beeinflusst.

Die genaue Farbbestimmung der Zähne vor und nach dem Bleaching, um den Aufhellungserfolg zu messen.

Eine maßgefertigte, flexible Schiene, die beim Take-Home-Bleaching verwendet wird, um das Bleichmittel gleichmäßig auf die Zähne aufzutragen.

Unser Bleachingkonzept

  • Moderne Ausstattung für vielfältige Behandlungsmöglichkeiten & optimale Ergebnisse
  • Erfahrene Zahnärzte mit Forschungshintergrund und Spezialisierungen
  • Fokus auf schonenden Behandlungen und den Erhalt Ihrer natürlichen Zähne

Häufige Fragen zum Bleaching

Welche Getränke & Lebensmittel färben Zähne gelb?

Die Verfärbung von Zähnen kann durch den Konsum bestimmter Lebensmittel und Getränke begünstigt werden, da Säuren und andere Substanzen den Zahnschmelz angreifen und im Laufe der Zeit Ablagerungen verursachen. Hier sind einige Lebensmittel, die dazu beitragen können, dass die Zähne gelblich werden, und die daher in Maßen genossen werden sollten, wenn man ein strahlendes Lächeln erhalten möchte:

  • Softdrinks wie Cola, Fanta und Co.
  • Weiß- und Rotwein
  • Balsamico-Essig
  • Säurehaltige Fruchtsäfte: Fruchtsäfte mit einem hohen Säuregehalt wie Zitronen- oder Orangensaft
  • Gewürze wie Curry oder Safran
  • Nikotin: Tabak- oder Rauchprodukte, die Nikotin enthalten
  • Kaffee und schwarzer Tee

Die Begrenzung des Konsums dieser Lebensmittel und regelmäßige Zahnpflegepraktiken wie Zähneputzen, Zahnseide verwenden und regelmäßige Zahnarztbesuche können dazu beitragen, die Zahnfarbe zu erhalten und Verfärbungen zu minimieren.

Was kann ich nach dem Bleaching essen?

In den ersten 24 Stunden nach dem Bleaching ist es ratsam, eine sogenannte „weiße Diät“ zu befolgen, was bedeutet, dass Sie auf Kaffee, Tee, Wein, Zigaretten, Cola und ähnliche farbstoffreiche Nahrungsmittel verzichten sollten. In dieser Zeitspanne sind die Zähne besonders empfindlich für neue Verfärbungen.

  • Trinken von natürlichem oder fruchtigem Wasser: Wasser ohne Säure oder übermäßigen Zucker bevorzugen. Wenn Sie ein Erfrischungsgetränk wählen, achten Sie darauf, dass es keine zusätzlichen Farbstoffe enthält.
  • Priorität für weiße Nahrung: Lebensmittel wählen, die keine Flecken auf den Zähnen hinterlassen, wie Fisch, Omeletts, Nudeln, Milchprodukte, Brot, Pilze und ähnliche. Dies ist wichtig, da der Zahnschmelz nach der Behandlung empfindlicher für Verfärbungen sein kann.
  • Obst und Gemüse: Wenn Sie Obst und Gemüse genießen möchten, sollten Sie zu Sorten greifen, die natürlicherweise wenig Farbstoffe enthalten, wie Bananen, Salat, Gurken, Auberginen und Äpfel. Dies hilft dabei, die Ergebnisse Ihrer Zahnaufhellung zu schützen und Ihre Zähne strahlend zu halten.
  • Süßigkeiten: Weiße Schokolade, Sahne, Pudding oder Süßigkeiten auf Basis von Kondensmilch können eine Option sein, wenn Sie eine Naschkatze sind.
  • Gewürze: Die Verwendung von Gewürzen wie Salz, Backpulver, Knoblauch und Knoblauchsalz ist weniger schädlich, da sie die frische Zahnaufhellung nicht beeinträchtigen.

Besteht ein Risiko für den Zahnschmelz oder das Zahnfleisch durch das Bleaching?

Bei Beachtung der entsprechenden Anwendungsvorschriften sollte weder der Zahnschmelz noch das Zahnfleisch durch den Zahnaufheller gefährdet werden. In Zahnarztpraxen wird die Behandlung in der Regel mit Gummimanschetten oder Isolationsmitteln durchgeführt, um das Zahnfleisch zu schützen.

Möglicherweise erleben einige Patienten nach der Aufhellungstherapie vorübergehend eine erhöhte Empfindlichkeit der Zähne, die jedoch in der Regel durch Fluoridierung behandelt werden kann.

Können Aufhellungszahncremes zu weißeren Zähnen führen?

Weißmacher-Zahnpasten, die in Apotheken, Drogerien oder online erhältlich sind, enthalten Phosphate und Putzkörper, die äußere Verfärbungen lösen und entfernen, indem sie Beläge lockern und abreiben. Dies kann zu saubereren Zähnen führen, aber nicht notwendigerweise zu helleren Zähnen. Die natürliche Farbe unserer Zähne wird hauptsächlich durch das Dentin, auch als Zahnbein bekannt, bestimmt, das sich unter dem transparenten Zahnschmelz befindet und durch diesen hindurchscheint. Daher haben manche Menschen von Natur aus hellere Zähne und andere dunklere. Um das Zahnbein aufzuhellen, ist die Verwendung von Bleichmitteln erforderlich.

Selbst Zahnpasten, die Bleichmittel enthalten, haben in der Regel nur begrenzte Wirkung und können höchstens Verfärbungen reduzieren, wodurch die natürliche Zahnfarbe wieder deutlicher zum Vorschein kommen kann.

Zahnarzt Kiel

Termin für eine Beratung
oder Behandlung vereinbaren

Wann dürfen wir für Sie da sein?
Sie können gerne anrufen, eine Nachricht schreibe oder direkt Termin online vereinbaren:

 

Zahnaztpraxis Kiel Düsternbrook Beste

WAREN SIE SCHON EINMAL BEI UNS?

15 + 12 =

KONTAKT & ANFAHRT

0431 55682326

Niemannsweg 46

24105 Düsternbrook

info@meinwurzelwerk.de

Ihr Spezialist für Traumatologie und Endodontie

Dr. David christofzik

Logo weiss