Zahnarzt Kiel

Komplexe Wurzelkanalanatomie

– Artikel ZWP Zeitschrift 12/2023

E-Mail

Anfahrt

Termin

Neuer Beitrag in der ZWP

Grenzen überwinden: Innovative Ansätze in der Wurzelkanalbehandlung


Im Dezember Artikel „Challenge accepted: Aufbereitung bei Wurzelkanalkrümmung“ der renommierten ZWP Zeitschrift gewährt uns Dr. Christofzik einen detaillierten Einblick in eine besonders anspruchsvolle Wurzelkanalbehandlung.

Die Patientin, eine 40-jährige Frau, wurde von einem Überweiser zu Herrn Dr. Christofzik geschickt, nachdem zuvor die Behandlung an Zahn 47 begonnen wurde. Der Überweiser hatte korrekt trepaniert und die Kanäle mesiobukkal, mesiolingual und distal aufgefunden, konnte jedoch das untere, stark gekrümmte Drittel nicht erfolgreich aufbereiten.

Die Patientin suchte einen Tag später Dr. Christofziks Praxis auf und klagte über hochakute Schmerzen, die durch entzündetes Nervengewebe im apikalen Drittel verursacht wurden. Hier begann eine komplexe Herausforderung, die eine innovative Herangehensweise erforderte.

 

endodontische behandlung

Überlegungen & Wurzelkanalaufbereitung

In der initialen Phase der Überlegungen identifizierte Herr Dr. Christofzik den Bedarf an wärmebehandelten Feilen, insbesondere dem FQ-System von Komet Dental, als unabdingbar für die vorliegende Indikation. Diese speziellen Instrumente gewährleisten die notwendige Flexibilität, insbesondere in Bereichen mit starken Krümmungsradien, und versprechen somit deutliche Vorteile bei der Wurzelkanalaufbereitung.

Die professionelle Endometrie des EndoPilot, die Verwendung der wärmebehandelten FQ-Feilen und die erfolgreiche Obturation mit KometBioSeal erwiesen sich als entscheidend für die Bewältigung dieses anspruchsvollen Falls. Die Wahl des FQ-Systems basierte auf sehr feinen Feilendurchmessern. Der multifunktionale Einsatz des EndoPiloten, als Apexlokator in Echtzeit mit Stoppfunktion und für die dreidimensionale Obturation, erwies sich als umfassende und sichere Lösung für diese herausfordernde Situation. 

Wurzelkanalfüllung

Herr Dr. Christofzik entschied sich gegen die traditionelle DownPack- und BackFill-Methode mit warmer vertikaler Kondensationstechnik, da diese für den speziellen Fall ungeeignet war. Die langen Krümmungen im apikalen Drittel erforderten eine andere Lösung. Hier kam die hydraulische, biokeramische Wurzelfüllung mit KometBioSeal zum Einsatz.

 

Mit einer grazilen Spritze brachte Dr. Christofzik KometBioSeal zu zwei Dritteln in das Kanalsystem ein und erzeugte dann mit einem passenden Masterpoint den erforderlichen hydraulischen Druck für eine gleichmäßige Verteilung bis in die Spitze. Die sorgfältige Verdichtung der Guttapercha nach dem Abschmelzen mit Pluggern gewährleistete einen perfekten Verschluss des Kanalsystems. Die Abtrennung der Guttapercha erfolgte sauber und effizient mit der Heizspitze vom Down Pack, einer möglichen Erweiterung des EndoPiloten. Diese Technik erwies sich als einfacher und zuverlässiger im Vergleich zur herkömmlichen Erhitzung über der Flamme.

Termin für eine
Wurzelbehandlung vereinbaren

Wann dürfen wir für Sie da sein?
Sie können gerne anrufen, eine Nachricht schreibe oder direkt Termin online vereinbaren:

 

Zahnaztpraxis Kiel Düsternbrook Beste

WAREN SIE SCHON EINMAL BEI UNS?

8 + 1 =

KONTAKT & ANFAHRT

0431 55682326

Niemannsweg 46

24105 Düsternbrook

info@meinwurzelwerk.de

Ihr Spezialist für Traumatologie und Endodontie

Dr. David christofzik

Logo weiss